Sa. Okt 16th, 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die folgenden Informationen haben wir von der Stadt Krefeld bekommen. Es geht um den Umgang mit infizierten Personen und Quarantänen. 

  • Es werden nur Schülerinnen und Schüler mit positivem Corona-Nachweis in Quarantäne versetzt. 
  • Es kann trotzdem passieren, dass Kontaktpersonen aus der Schule in Quarantäne geschickt werden, wenn z.B. mehr als eine Person in der Gruppe positiv ist oder wenn die Kinder die Masken nicht durchgehend getragen haben. 
  • Personen, die geimpft sind, müssen nicht in Quarantäne, solange sie keine Symptome haben.
  • Sollte Ihr Kind als Kontaktperson in Quarantäne geschickt werden, können Sie Ihr Kind am 5. Tag der Kontaktquarantäne durch einen PCR-Test oder einen qualitativ hochwertigen Antigen-Schnelltest (Bürgertest, kein Selbsttest) testen lassen. Das Kind darf zu diesem Zeitpunkt keine Symptome aufweisen.

Ablauf:

Kosten dieser Testung werden vom Land NRW finanziert.

Zur Testung nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem Kinder-/Hausarzt oder dem Diagnosezentrum Krefeld auf, um einen Termin zu vereinbaren. Über die Internetadresse https://tevis.krzn.de/tevisweb350/?rs können Sie online einen Termin vereinbaren.

Nach dem Erhalt des Ergebnisses senden Sie es bitte an folgende Emailadresse: corona-freitestung@krefeld.de. Hier geben Sie bitte unbedingt folgende Daten an, damit eine schnelle Bearbeitung zur Aufhebung der Kontaktquarantäne erfolgen kann:

– Name, Vorname des Kindes

– Name der Schule

– Name der Gruppe/Klasse des Kindes

– den Befund der Freitestung

Eine Aufhebung der Quarantäne durch die Schule erfolgt nicht. Die Anordnung zur Aufhebung der Kontaktquarantäne erfolgt ausschließlich durch das Gesundheitsamt.

Hygieneregeln

Um Ansteckungen zu vermeiden und um möglichst wenig Quarantänen in den Lerngruppen zu haben ist es sehr wichtig, dass wir alle uns weiterhin an die Hygieneregeln halten: Masken tragen in allen Innenräumen, Frühstück möglichst nur draußen, regelmäßig Hände waschen und lüften. Die Corona-Selbsttests finden in Zukunft dreimal pro Woche statt (Mo, Mi, Fr). 

Ich hoffe sehr, dass es uns durch gemeinsame Anstrengung und durch die steigende Impfquote gelingt, möglichst wenig Kinder in Quarantäne zu haben und in diesem Herbst und Winter einen weitgehend normalen Schulalltag zu erleben.

Mit freundlichen Grüßen

Christina Eckhard

Schulleiterin